Herzlich willkommen

 

Während des Seminars werden Getränke und Snacks zur Verfügung gestellt. In der Mittagspause gibt es an den Flughäfen ausreichend Möglichkeiten einen Imbiss in einem der Restaurants einzunehmen.

Wir informieren Sie über das Thema Angst und erläutern mit Ihnen persönliche Zusammenhänge. Wir üben unterschiedliche Entspannungstechniken mit Ihnen ein, so dass Sie frei entscheiden können, welche Ihnen davon am besten zusagt. Da bei jedem die Flugangst unterschiedlich ausgeprägt ist, ist es von Vorteil sich im Laufe des Seminartages darüber klar zu werden, wo man mit seiner Flugangst steht und ob andere Ängste oder Belastungen noch vor dem anstehenden Flug abgeklärt werden sollten. Wir beraten Sie gerne über weitere Maßnahmen. Deshalb halten wir es nicht für sinnvoll, direkt nach dem Seminar mit Ihnen zu fliegen und bieten so die Flugbegleitung separat an. Sie entscheiden am Ende des Seminartages, ob und wann Sie außerdem noch eine Flugbegleitung wünschen. Diese Vorgehensweise hat sich als besonders effektiv erwiesen. Es ist eine schonende Methode an die Angstbewältigung heranzugehen. Falls Sie außerdem noch an anderen Ängsten leiden, wie zum Beispiel der Höhenangst oder der Angst nicht Aufzug zu fahren können, haben Sie die Möglichkeit in der Zwischenzeit hier auch das Vermeiden zu vermeiden, d.h. bestimmte Höhen zu bewältigen und aktiv Aufzüge aufzusuchen. Wir unterstützen Sie darin Ihr Ziel zu erreichen. Sie sitzen somit entspannter im Seminar und haben nicht gleich die Flugbegleitung am Folgetag im Kopf und entscheiden, wann Sie bereit sind, wieder in ein Flugzeug zu steigen. Falls Sie schon längere Zeit nicht mehr geflogen sind und den ersten Flug wagen, kann dies eine psychische und physische Belastung darstellen. Da es eventuell zu starken physiologischen Reaktionen kommen kann, ist unbedingt eine medizinische Untersuchung anzuraten. Erfahrungswerten belegen, dass bei besonders starker Angst das Erregungsniveau erst nach ungefähr zwei bis zwei ein halb Stunden nach der Konfrontation mit dem Angstreiz (Flugzeug) wieder sinkt. Wenn Sie zu dieser Gruppe gehören, haben sich zwischen Seminar und Flugbegleitung einige Hypnosesitzungen bewährt. Wir beraten Sie gerne über mögliche andere Behandlungsmethoden.

Bei uns können Sie frei wählen, wann Sie den nächsten Schritt wagen oder Sie noch weitere Zwischenschritte benötigen, um sich dann ins Flugzeug zu trauen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie nach dem Seminar so gestärkt sind und die Entscheidung treffen, sich alleine oder mit einer Person Ihres Vertrauens wieder in ein Flugzeug zu setzten und in die Lüfte aufzusteigen. Viele unserer Teilnehmer möchten selbst ausprobieren, wie das Seminar im Nachhinein auf sie gewirkt hat. Sie sind wieder mutig genug und entwickeln eine spielerische Neugier das neu Erlernte ohne Hilfe anzuwenden und wieder positive Erfahrungen zu machen.

Bei Flugangst hat sich die Therapie in der Gruppe besonders bewährt. Dadurch hat jeder Betroffene die Möglichkeit für sich abzuschätzen, wo er in Bezug zu den anderen Teilnehmern mit seinen Ängsten steht. Von großer Bedeutung ist hier die Gruppendynamik. Anhand unserer einfließenden Informationen entwickelt jeder einzelne in Zusammenarbeit mit den anderen für sich neue Lösungsstrategien

Um eine individuelle Ansprache zu gewährleisten besteht die Gruppe aus maximal 8-10 Personen.

Das Seminar ist geeignet für Menschen, die außerdem unter Höhenangst, Platzangst, Angst mit dem Zug oder mit dem Auto zu fahren oder Angst haben, eine Panikattacke zu bekommen.

    • Kennenlernen der Teilnehmer
    • Bestandsaufnahme aller Faktoren, die zur Flugangst beitragen.
    • Erstellen einer individuellen Liste der Seminarteilnehmer von all den Dingen, die Angst auslösen.
    • Information rund ums Flugzeug
    • Was geschieht im Körper während einer Angstsituation?
    • Psychologische Verfahren zur Angstbewältigung
    • Kognitive Umstrukturierung angstmachender Gedanken
    • Angstreduzierende Methoden aus dem NLP (Neurolinguistischem Programmieren) und der energetischen Psychotherapie wie das Klopfen bestimmter Meridianpunkte
    • Entspannungstraining:
    • Systematische körperliche Entspannung durch progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, spezielle Atemübungen aus dem Yoga und vieles andere mehr
    • Anwendung der aktiven Selbsthilfe
    • An verschiedenen Flughäfen besteht außerdem die Möglichkeit einen Flieger mit uns zu begehen oder eine Flughafenbesichtigung zu machen.
 

Zeitlicher Ablauf der Flugangst-Seminare

Samstags oder Sonntags von 10.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

Unsere Seminare gegen Flugangst finden an großen deutschsprachigen Flughäfen statt. Wählen Sie den für Sie passenden Ort für das Seminar und melden Sie sich an.